Feedback

Hier finden Sie Stimmen von Kunden sowie Teilnehmern von Seminaren und Vorträgen:

Rückmeldung von Herrn Karl-Heinz Link, Vorsitzender des Sozialen Netz in Eckental zum Vortrag in Heroldsberg

Inhalt: 

Oft wissen wir nicht wie wir unseren beruflichen Alltag und unsere privaten Verpflichtungen in Einklang bringen sollen. Wir fühlen uns manchmal überfordert, haben jedoch kein Rezept, um besser mit unserer Zeit und Energie zu haushalten. Ein durchdachtes Selbst- und Zeitmanagement hilft dabei, ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Berufs- und Privatleben herzustellen.

Feedback:

"Es war wieder ein sehr interessanter Vortrag mit viel Engagement. Man fühlte sich gut integriert und konnte sich sehr leicht einbringen. Jeder der Zuhörer war gut aufgehoben und man ging gestärkt nach Hause. Alles war sehr schön und fachlich gut ausgeglichen. Sehr zu empfehlen."


Vortrag Selbst und Zeitmanagement Foto1

Rückmeldung von Annette Böhnke Gleichstellungsbeauftragte des BA-Service-Hauses, der Familienkasse Direktion und der Führungsakademie der Bundesanstalt für Arbeit

Rückblickend auf die Frauenveranstaltung vom 01. März 2017 bedanken wir uns noch einmal für Ihre Unterstützung als Referentin.
Insgesamt haben ca. 105 Frauen an der Veranstaltung teilgenommen.

Ihren Vortrag zum Thema „ Nein sagen und Grenzen ziehen“ haben 28 Frauen besucht.

Gerne möchten wir Ihnen in Auszügen einige Rückmeldungen weiterleiten:

  • In dem Vortrag wurde die Thematik der Glaubenssätze angesprochen. Dies ist ein wirklich sehr interessantes Gebiet, zu dem man nie zu wenig Informationen erhalten kann.“
  • Das Thema „Nein sagen und Grenzen ziehen“ war von mir sehr gut gewählt. Somit auch ein großes Lob an die Dozentin.“
  • „Ich nahm am Vortrag „Nein sagen und Grenzen ziehen“ teil, der sehr gut und professionell von Frau Riemer-Mathies gestaltet wurde.“
  • „Gute Vorträge mit Dozentinnen vom Fach – Gerne hätte ich mehr Zeit für praktische Übungen gehabt.“

Zusammenfassend können wir feststellen, dass die Veranstaltung bei unseren Mitarbeiterinnen einen sehr positiven Eindruck hinterlassen hat, was uns dazu veranlassen wird, auch in der Zukunft derartige  Vorträge anzubieten.

Jürgen Müller - Stellvertretender Vorsitzender des Bundes der Selbstständigen Bayern in Fürth -
Geschäftsführer der Dr. Willy Fuchs GmbH in Fürth www.fuchs-verpackungen.de

Am 20.09.2016 waren wir Gastgeber für den Vortrag „Stress und Burnout? Nein danke!“ organisiert von Bund der Selbständigen – Ortsverein Fürth

Wir konnten mit Frau Christine Riemer-Mathies eine tolle Referentin gewinnen, die die Vortrags-Inhalte so auf den Punkt gebracht hat, dass die Teilnehmer sicherlich manches für sich mitnehmen konnten; dies hat zum einen die rege Mitarbeit gezeigt und zum anderen die Gespräche, die nach dem Vortrag geführt wurden.

Sehr positiv war zudem die lockere Atmosphäre und die gute Stimmung - trotz des anspruchsvollen Themas.

Gerne wieder…….. 


Stress lässt sich vermeiden; oftmals viel einfacher als man denkt.
   
       

Vortrag Stress und Burnout Fürth
Ort: Dr.-Willy-Fuchs GmbH, Höfener Str. 10 - 14, 90763 Fürth
Vorsitzender/stellv. Vorsitzender beim BDS Fürth: Gerhard Keil und Jürgen Müller

Feedback der Inhaberin von Travel College für Touristik aus Karlsruhe Nanette Hoyler zum Seminar in Lösungen denken:

„Das Seminar „In Lösungen denken“ zeigte den optimalen Ansatz zur Bearbeitung unserer Aufgabenstellung. Schon der Titel birgt eine Lösung in sich. Frau Riemer-Mathies versteht es, die Teilnehmer professionell, persönlich, verbindlich und humorvoll durch die Themen zu begleiten. Abwechslungsreich und kurzweilig waren die Informationen und Aufgabenstellungen. Das gesamte Team war bereichert – auch im Nachklang zeigt dieser Tag seine Wirkung!“

Nanette Hoyler | Travel College für Touristik